Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Selbsthilfe und Beratung

Allgemeine Beratung

Bitte wenden Sie sich telefonisch unter 02154/481507 oder per Email an die Mitarbeiterinnen des Begegnungszentrums KRUMM.

Offener Treff für Menschen mit seelischen Problemen

Hier finden Betroffene und Angehörige Informationen und Beratung zu konkreten Hilfsangeboten bei einer psychischen Erkrankung.


Termin:        montags 15:30 - 17:00 Uhr

Ort:                Bistro

Anmeldung: Regina Roemen, Psychiatrische Hilfsgemeinschaft unter der Telefonnummer 0170/2389188.

Die Gruppe trifft sich wieder ab dem 10.01.2022!

Selbsthilfegruppen für Menschen mit Angst-Panik-Depressionen unter ehrenamtlicher Leitung von Hans-Ulrich Rohs und Hans-Jürgen Wirtz

Die Selbsthilfegruppe für Männer und Frauen unter der Leitung von Hans-Ulrich Rohs und Hans-Jürgen Wirtz bietet betroffenen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Unterstützung, Austausch, Trost und Informationen. Die Gruppe trifft sich donnerstags von 18:30 bis 20:00 Uhr. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter 02151-5189832 oder .

Selbsthilfegruppe für Angehörige von Demenzkranken

Die Austauschtreffen für Angehörige von Demenzerkrankten unter Leitung von Kerstin Deckers und
Karin Oegema finden jeweils am 2. Dienstag im Monat von 18:00-19:45 Uhr im Bistro des Begegnungszentrums KRUMM statt.
Begleitet werden diese monatlichen Austauschtreffen von Dr. Sudau, Facharzt für Neurologie und Nervenheilkunde.
Angehörige von dementiell veränderten Menschen können sich bei diesen Treffen austauschen, informieren und Kontakte zu anderen Betroffenen knüpfen.

Termine:   11.01.; 08.02.; 08.03.; 12.04.; 10.05.; 14.06.; 09.08.; 13.09.; 11.10.; 08.11.; 13.12.2022
Zeit:          18:00 - 19:45 Uhr

Ort:           Bistro des KRUMMs


Weitere Informationen erhalten Sie im Büro des KRUMMs unter 02154/481507 und .Für die Teilnahme gilt die 3G-Regel.

Selbsthilfegruppe Herzrhythmusstörungen

14 tägig mittwochs um 18 Uhr trifft sich die Selbsthilfegruppe „Herzrhythmusstörungen“ im Begegnungszentrum KRUMM.
Waltraud Stein, betroffene Initiatorin, leidet seit 4 Jahren unter Rhythmusstörungen und Vorhofflimmern und hat seit ca 2020 einen Herzschrittmacher.
Durch die Selbsthilfegruppe erhofft sie sich Unterstützung und Austausch mit anderen Betroffenen, möchte aber auch ihre Erfahrungen hinsichtlich Behandlungen und Medikamenten weitergeben.

Eine vorherige telefonische Anmeldung unter 02163-5622 ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl erforderlich, es gilt die 3G Regel, d.h. ein Nachweis über eine Impfung, Genesung oder Negativtestung (nicht älter als 48h) muss erbracht werden!.

 

Termine 2022:            12.01.; 26.01.; 09.02.; 23.02.; 09.03.; 23.03.; 06.04.;

                                       20.04.; 04.05.; 18.05.; 01.06.; 15.06.; 29.06.; 27.07.;

                                       10.08.;   24.08.; 07.09.; 21.09.; 05.10.; 19.10.; 02.11.; 16.11.; 30.11.; 14.12.2022

Uhrzeit:                         18:00-20:00 Uhr

Ort:                                 Raum 1

Anmeldung:                  telefonisch unter 02163 / 5622 bei der BIS

 

Körperübungen gegen traumatischen Stress

Giovanna Corda vom Kreisgesundheitsamt Viersen bietet ab dem 10.01.2022 jeden Montag von 14:30- 15:30 Uhr Körperübungen gegen traumatischen Stress an, beruhend auf den Grundlage der Psychotraumatologie und der Hirnforschung.

 

Termin:            ab dem 10.01.2022 immer montags

Uhrzeit:           14:30- 15:30 Uhr

Ort:                   Bistro

Anmeldung:   bei Giovanna Corda unter 02162 / 391505 und